Kooperations- & Pitching Event KLEIN MIT GROß

Datum: 25.04.2023, 16:00
Quelle: BioCampus Straubing

SAVE THE DATE - 25. April 2023

Open Innovation Calls, Entwicklungsprojekte, Kundenbeziehungen, strategisches Investment – die Möglichkeiten für die Zusammenarbeit zwischen Start-ups und Corporates sind mindestens so vielfältig wie die Veranstaltungen zu diesem Thema.

Die Theorie klingt einfach: Kooperation = Mehrwert für alle Beteiligten. Wir wollen mit unserem Kooperations- und Pitching-Event „Klein MIT Groß“ etwas tiefer blicken und fragen: Bestätigt die Praxis diese Annahme? Können Kooperationen mit auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Start-ups als Innovationstreiber für Nachhaltigkeits-Challenges aus Industrie und Mittelstand dienen? Welche Fallstricke gilt es zu überwinden, damit ein Benefit entsteht? ​

Am besten direkt den Termin im Kalender vormerken und dabei sein!

Wann & Wo?

25. April, ab 16 Uhr (Beginn Programm: 16:30 Uhr)

in inspirierender Umgebung im Industriedenkmal

„Kraftzentrale“

im Zentrum Straubings

(Mahkornstraße 20, 94315 Straubing)

Programm-Highlights:

  • Impulsvorträge: "Tandem Practice Case Entwicklungskooperation" von SUMO & Kelheim Fibres, "Kooperation als Innovationstreiber" von SIHL AG, "(strategische) Investition als Kooperation" von High-Tech Gründerfonds​
  • Reverse Pitches zu Nachhaltigkeits-Challenges u.a. von Wacker, Südzucker Gruppe, Wallstabe+Schneider, SONAX, ... (weitere werden folgen)
  • Interaktive Roundtables zur Initiierung von Vernetzung und Kooperation​
  • Start-up Stände

Für wen ist das spannend?

  • Unternehmen mit Nachhaltigkeits-Needs, die interessiert sind, diese in Kooperation mit Start-ups oder anderen Corporates zu lösen
  • Green Start-ups, die interessiert an Partnerschaften mit Industrieunternehmen sind
  • alle, die sich für die Thematik des Abends interessieren

Falls Sie als Unternehmen eine eigene Nachhaltigkeits-Challenge im Rahmen eines Reverse Pitches vorstellen möchten, melden Sie sich gerne bei uns. Start-ups haben außerdem die Möglichkeit, sich an einem der Start-up Stände zu präsentieren.​

Wie dabei sein? 

Die Anmeldung ist demnächst online möglich, es geht eine separate Einladung zu; es wird ein Unkostenbeitrag erhoben (Rabatt für Clustermitglieder)​.

Warum dabei sein?

  • Speaker*innen und Reverse Pitches von namhaften Unternehmen und Einrichtungen​
  • Erfahrungswerte von gelungenen Kooperationen & Vorstellung von Innovationskonzepten und Investitionsmöglichkeiten​
  • Einblicke in die aktuellen Nachhaltigkeitsherausforderungen der chemischen Industrie und verwandten Bereichen​
  • Finden Sie neue Kontakte und pflegen Sie bestehende Partnerschaften​
  • Lernen Sie die Innovationen von Start-ups aus dem Bereich Nachhaltigkeit frühzeitig kennen​
  • Lernen Sie die Start-ups der PlanB Wettbewerbe kennen​
  • Einmalige Atmosphäre im Industriedenkmal „Kraftzentrale“