Cross-Cluster Projekt: “ISEF-International Sustainable Economy Forum”

Datum: 16. August 2021

Im Rahmen der Cluster-Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie arbeiten die IBB Netzwerk GmbH und der Chemie-Cluster Bayern gemeinsam im Cross-Cluster Projekt „ISEF-International Sustainable Economy Forum“.

Projektziel

Klimawandel und Umweltzerstörung zwingen uns, unser Leben und unsere Wirtschaft umzustellen, weg von fossilen, hin zu nachhaltigen Rohstoffen, Materialien und Prozessen. Dies ist eine globale Herausforderung und fordert das Mitwirken von uns allen. Um erfolgreich zusammenarbeiten zu können, muss man sich treffen und sich austauschen. Ziel dieses Cross-Cluster Projektes ist es deshalb, das ISEF (International Sustainable Economy Form) als Plattform zum Austausch und zum Netzwerken zu etablieren. Wir planen, das ISEF als zweitägige Präsenzveranstaltung am 27/28 Juni 2022 in München. Eingeladen sind hochrangige Stakeholder aus der Wirtschaft und Industrie, die auch die Themen der Sessions bestimmen dürfen. Das Programm ist gerahmt von weiteren interaktiven Modulen, wie Förderberatung, Projektworkshops, Matchmakings, mit dem Ziel neue, nachhaltige Projekte anzustoßen und zu entwickeln.

Weitere Informationen

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gerne an unser Projektteam: Dr. Matthias Scholz (scholz@chemiecluster-bayern.de; +49 173 653 17 28)

Das Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, im Rahmen der Förderinitiative “Cross-Cluster-Bayern Bioökonomie” gefördert.