Best Practice Workshop: Wie gelingt das Projektmanagement zwischen Startups und Corporates

Datum: 28. September 2021

Kooperationsprojekte zwischen Startups und etablierten Unternehmen sind vielversprechend für beide Seiten. Für ein nachhaltiges Wachstums von Chemie-Startups sind solche Partnerschaften nahezu unerlässlich.

  • Sind Sie unsicher, wie so eine Kooperation laufen kann?
  • Welche Besonderheiten gibt es im Projektmanagement? Haben Sie diesbezüglich Fragen?
  • Suchen Sie den Austausch mit anderen Startups und Corporates darüber, wie dort Kooperationsprojekte umgesetzt werden?

Dann ist dieser Workshop richtig für Sie.

Am 28.09.2021 von 9:30 bis 12:30 Uhr teilen Startups und Corporates in Best-Practice Vorträgen, wie das Projektmanagement in solchen Kooperationen gestalten werden kann und welche Erkenntnisse daraus entstanden. Im anschließenden Workshop haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen und Erfahrungen zu teilen.

Agenda:

09:30 – 09:45 Begrüßung & Intro
09:45 – 10:45 Best-Practice Vorträge von Philipp Engelkamp, INERATEC GmbH und Markus Solibieda, BASF Venture Capital GmbH
10:45 – 11:30 Pest-Practice Workshop in 4 Kleingruppen
11:30 – 11:45 Pause
11:45 – 12:15 Präsentation der Workshop-Ergebnisse und Diskussion
12:15 – 12:30 Zusammenfassung  & Abschluss


Zielgruppe: Startups und etablierten Unternehmen die (potentiell) in Kooperationsprojekten eingebunden sind.
Anmeldung: Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 21.09.2021. Den Einwahllink erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung. Bitte priorisieren Sie in der Maske unten in welcher Kleingruppe Sie mitarbeiten möchten. Wir werden versuchen Sie entsprechend Ihrer Priorität einer Gruppe zuzuordnen. Sollte die Gruppe, welcher Sie die höchste Priorität zugeordnet haben, wegen einer zu geringen Teilnehmerzahl nicht zustande kommen, werden wir Sie der Gruppe, welcher Sie die zweithöchste Priorität eingeräumt haben, zuordnen.

Zur Anmeldung