Innovationsmanagement

Innovationen - die Triebkraft für die Zukunft

Der Chemie-Cluster Bayern weiß, wer zu welchen Themen forscht und welche Innovationen wo gebraucht werden.

Die Chemie steht vielfältigen Herausforderungen gegenüber, die von anderen Industrien an sie herangetragen werden, etwa aus dem Automobil-, Bau- oder Energiesektor, dem Maschinenbau oder auch der Umwelttechnik. Sie alle verlangen von der chemischen Industrie immer wieder neuartige, leistungsfähige Werkstoffe, Verfahren und Techniken. Ganze Wirtschaftszweige hängen so von Innovationen der Chemie ab.

Zu den wichtigsten Themen, die uns in den nächsten Jahren beschäftigen werden, zählt die Energieversorgung – sei es bei der Batterieoptimierung für die Elektromobilität, bei der effizienten Nutzung erneuerbarer Energien oder bei der Steigerung industrieller Energieeffizienz. Im Rahmen der Nutzung nachwachsender Rohstoffe wird die „grüne Chemie“ die Verwendung von Bioressourcen sowohl als Nahrungsmittel, als Bau- oder Verpackungsmaterial sowie zur Energiegewinnung verbessern. Auch innovative Baustoffe, leichtere, stabilere und „intelligentere“ Materialien sowie funktionale Oberflächen für zahlreiche industrielle Anwendungen werden die chemische Industrie beschäftigen.

Herausforderungen also, die nur durch intensive Forschung und Entwicklung bewältigt werden können. Etwa im Verbund mit den Hochschulen, Fraunhofer-Instituten und Betrieben im Chemie-Cluster, die in vielen Bereichen Innovationsführer auf ihrem Gebiet sind.

Der Chemie-Cluster Bayern unterstützt seine Mitglieder auf der Suche nach Innovationen und deren Umsetzung. Wir kümmern uns um die Suche nach passenden Forschungspartner und Finanzierungsmöglichkeiten.

Präsentation neuster Trends und Vernetzung mit innovativen Start ups

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe 「Chemie trifft Start-ups」 veranstalten wir regelmäßig Treffen zwischen innovativen Start-Ups und unseren Mitgliedern um gemeinsame Projekte, Kooperationen oder Fördermöglichkeiten zu generieren und somit einen Mehrwert für Start-ups und unseren Mitgliedern zu schaffen. So können neue Technologien schneller und effizienter entwickelt und im Unternehmen eingesetzt werden. Zusätzlich erweitern wir den Horizont unserer Mitglieder und zeigen durch innovative Ideen auf, welche Entwicklungstendenzen sich  für die Zukunft ergeben. Somit schafft es der Chemie-Cluster Bayern neue Impulse für die Chemische Industrie zu setzen und für eine starke Innovationsbereitschaft zu sorgen.

Individuelles Start-up Scouting

Neben unserer Veranstaltung 「Chemie trifft Start-ups」 bieten wir für Unternehmen auch ein individuelles Start-up-Scouting an. Dieser Service beinhaltet die Diskussion über neue Technologien und Innovationen für Ihr Unternehmen inklusive einer konkreten Bedarfsanalyse. Der Chemie-Cluster Bayern kann durch sein großes Netzwerk an Start-ups und seine Expertise die passenden jungen Unternehmen oder Technologien für Sie ausfindig machen. In einem Abschlussworkshop werden die Ergebnisse der Suche präsentiert und konkrete Formen der Kooperation oder Implementierung evaluiert.

Kontakt

Chemie-Cluster Bayern GmbH
Hansastraße 26
80686 München