F&E-Förderprojekte

Projektförderung

Für die chemische Industrie gehören Forschung und Entwicklung zur täglichen Arbeit – die Vernetzung zwischen Industrie und Universitäten spielt hierbei eine besondere Rolle. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen bieten sich hier zahlreiche öffentliche Fördermöglichkeiten aus Landes-, Bundes- und EU-Programmen an. Das Chemie-Cluster Bayern unterstützt die Antragstellung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten durch:

  • Recherche geeigneter Fördertöpfe
  • Beratung bei der Projektgestaltung
  • Vermittlung von Forschungs-, Kooperations- oder Anwendungspartner regional und weltweit
  • Administrative sowie inhaltliche Unterstützung bei Antragstellung und Kommunikation mit dem Projektträger und -partnern

Die vertrauliche Handhabung aller Projektinformationen sowie die Wahrung aller Rechte des Projektinitiators werden durch entsprechende Kooperationsvereinbarungen gesichert.

Konkretes Vorgehen

In einem ersten Schritt besuchen wir Sie gerne und besprechen Ihr Vorhaben, um geeignete Fördermittel sowie geeignetet Projektpartner effektiv und zielgerichtet zu identifizieren.

Die Antragstellung findet – wenn gewünscht – gerne unter Beteiligung und Koordination des Chemie-Cluster Bayern statt. Die fachliche Leitung des Projektes liegt bei Ihnen im Unternehmen, die organisatorische Betreuung und die Bearbeitung der erforderlichen Unterlagen können ins Chemie-Cluster Bayern ausgelagert werden.

Für eine individuelle Beratung melden Sie sich gerne telefonisch bei uns oder senden Sie uns

  • eine Kurzbeschreibung des Vorhabens
  • grobe Einschätzung von Projektdauer, Projektkosten und Kostenarten (Personal, Material,……)
  • ggf. bereits vorhandene und/oder noch benötigte Partner.
Das Chemie-Cluster Bayern als Projektpartner in F&E- und Innovationsprojekten

Das Chemie-Cluster Bayern steht Ihnen auch gerne als Projektpartner im Bereich Innovationsmanagment und Markterschließung. Ebenso übernehmen wir als Projektpartner gerne das Projektmanagement und alle zugehörigen Aufgaben, die sich rund um das Projekt sowie die Verbreitung und Verwertung der Ergebnisse drehen.

Eine Auswahl der laufenden und abgeschlossenen Projekte des Chemie-Clusters finden Sie unter folgendem Link:

Wir helfen Ihnen beim Anstoss für Ihr Förderprojekt!

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Dr. Stefanie Vogel
Clusterbüro Universität Bayreuth
Telefon:     +49 921 55 44-63
E-Mail:         vogel@chemiecluster-bayern.de