6. November 2019

Zweiter POWER4BIO Cross-Visit in Italien


Von 2. bis 4. Oktober traf sich das POWER4BIO Projektkonsortium zum zweiten Cross-Visit in Neapel. Ziel dieser Besuchsreihe ist es, die Partnerregionen und vor allem deren Bioökonomie kennenzulernen. Dazu gab es am ersten Tag von regionalen VertreterInnen einen Überblick über den aktuellen Bioökonomiestatus in verschiedenen Regionen Italiens. Neben der italienischen Bioökonomiestrategie wurden ebenfalls vorhandene Technologien in den Bereichen Bioökonomie und Bioplastik vorgestellt.

Am 3. und 4. Oktober nahmen die ProjektpartnerInnen am IFIB (Internationales Forum für Industrielle Biotechnologie und Bioökonomie) teil, welches von SPRING mitorganisiert wurde. Auf diesem führenden Event der Bioökonomie kamen rund 250 TeilnehmerInnen aus 30 verschiedenen Ländern zusammen

 

Abgerundet wurde der zweieinhalbtägige Cross-Visit mit dem Besuch des Novamont R&D Zentrums in Piana di Monte Verna. Novamont ist ein führender Hersteller von bioabbaubarem und kompostierbarem Bioplastik in Italien. Das Forschungs- und Entwicklungszentrum konzentriert sich vor allem auf die Entwicklung industrieller Biotechnologien, wie z.B. die Umwandlung erneuerbarer Rohstoffe in Moleküle durch Mikroorganismen.

©members or partner organisations of POWER4BIO – All rights reserved

Kontakt

Chemie-Cluster Bayern GmbH
Schwanthalerstraße 100
80336 München