7. November 2018

Hot seat: Dr. Henric Hungerhoff

Drei Fragen an eine Person aus unserem Umfeld

Herr Dr. Hungerhoff, APX wurde als Frühphaseninvestor im April 2018 von Porsche Digital und Axel Springer gegründet. Welche Ziele verfolgen Sie und wie erreichen Sie diese?

APX beteiligt sich jährlich an rund 40 frühphasigen Unternehmen mit digitalen, skalierbaren Geschäftsmodellen. Unser Team bietet den Gründern ein intensives dreimonatiges und in weiten Teilen maßgeschneidertes Programm. Dabei ziehen wir auch passende Experten und Mentoren hinzu. Wir bereiten die Gründer so auf schnelles Wachstum und insbesondere auf Folgefinanzierungen durch weitere Investoren vor. Außerdem bietet APX gezielt Abkürzungen, etwa bei der Geschäftsanbahnung mit vielen kleinen und großen Unternehmen in unserem Netzwerk, einschließlich Porsche und Axel Springer. Unseren Geschäftsanteil veräußern wir in einer späteren Finanzierungsrunde.

 

Oft bevorzugen Accelerator Gründungsideen und Geschäftsmodelle, die nah am Kerngeschäft der jeweiligen Corporates liegen. Wie ist dies bei Ihnen?

Wir sind kein strategischer Investor, sondern beteiligen uns industrieübergreifend. Für uns zählt, dass die Gründer im Anschluss an unser Programm weiteres Wagniskapital erhalten und wachsen. Das funktioniert nur, wenn die Gefahr der einseitigen Einflussnahme durch Strategen ausgeschlossen ist. Wir achten sehr darauf, dass die Start-ups gleich zu Beginn solide, ausgewogene Verträge haben, die eine weitere Venture Capital-Finanzierung ermöglichen.

 

Seit Kurzem befindet sich mit ChemSquare ein Start-up aus der Chemie-Branche im APX-Programm. Was macht ChemSquare?

ChemSquare bietet einen B2B-Suchmaschine für Unternehmen aus der Life Science-Branche. Die Plattform ermöglicht die Suche nach Rohstoffen und Lieferanten und den Austausch von produkt- und lieferantenspezifischen Dokumenten. APX unterstützt das Team in den nächsten Wochen dabei, die Strategie und den Go-To-Market Ansatz weiterzuentwickeln.

 

Henric Hungerhoff ist seit 2018 Geschäftsführer von APX, einem Joint Venture von Porsche Digital und Axel Springer. Zuvor arbeitete er als Vorstandsassistent für Mathias Döpfner bei Axel Springer. Hungerhoff ist außerdem Rechtsanwalt und Musiker. Sein rechtswissenschaftliches Studium, Referendariat und seine Promotion hat er in Hamburg, Kapstadt und New York absolviert.

Kontakt

Chemie-Cluster Bayern GmbH
Hansastraße 26
80686 München