10. Juli 2018

EU fördert neues Projekt zur Bioökonomie im Alpenraum

Chemie-Cluster als Partner im Interreg-Projekt zur Kreislaufwirtschaft

Das AlpLinkBioEco Projekt – “Linking BioBased Industry Value Chains Across the Alpine Region” erhält eine Fördersumme von zwei Millionen Euro aus dem Interreg- Alpine Space 2014-20 Programm. Unter den acht involvierten Regionen ist der Chemie-Cluster Bayern der einzige bayerische Projektpartner.

In drei Jahren wird das Projekt über die Regionalgrenzen hinweg eine Strategie für die biobasierte Kreislaufwirtschaft erarbeiten; sie ist Basis für eine einheitliche Politik und bessere Rahmenbedingungen im Alpenraum. Das Augenmerk liegt dabei vor allem auf den vier Branchen: Holz, Landwirtschaft, Verpackungen im Lebensmittel/Pharma-Bereich sowie Chemie. Ziel ist es, branchenübergreifend neue Wertschöpfungsketten zu ermitteln und zu realisieren.

Die Projektpartner sind Cluster, Universitäten, Unternehmensverbände, Institutionen und Organisationen in sechs Ländern. Neben dem Chemie-Cluster Bayern sind diese Akteure beteiligt: DE: BIOPRO BW, ClusterAgentur BW, Technologiezentrum Horb; IT: Pieve Tesino Alpine Studies Center, Confindustria Lombardia, Innovation Hub Trentino, Lombardy Green Chemistry Cluster; FR: France Clusters, Plastipolis; SVN: Slovenian Ministry of Education, Science and Sport, Poly4EmI; AT: Business Upper Austria; CH: Plastics Innovation Competence Center (Projektleiter).

Das Projekt ist eine der Vorzeigeinitiativen der Aktionsgruppe 2 „Wettbewerbsorientierte und strategische Wertschöpfungskette“ der europäischen Strategie für die Makroregion Alpen (EUSALP). Das Alpenraum Programm 2014-2020 ist eines von 16 Programmen der „Europäischen territorialen Kooperation“ (Interreg), das die Zusammenarbeit zwischen europäischen Regionen fördert. Gemeinsame Vision ist die nachhaltige regionale Entwicklung im Alpenraum.

__________________

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Magdalena Buch – Senior Projektmanagerin

Tel. +49 89 / 189 41 68 – 25

E-Mail: buch@chemiecluster-bayern.de

 

Kontakt

Chemie-Cluster Bayern GmbH
Hansastraße 26
80686 München