Forschungsgesellschaft für Pigmente und Lacke e.V. (FPL)

Forschungsgesellschaft für Pigmente und Lacke e.V. (FPL)

Forschung für die Praxis
http://www.fpl-ev.de/index.php/de/ Organisation: Analytik, Beratungm Forschung & Entwicklungm Anstrichstoffe und Pigmente
Profil

Die FPL ist Brücke zwischen universitärer Grundlagenforschung und der Lackanwendung
Die FPL ist seit 1956 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. (AiF).
In diesem Rahmen bearbeitet die FPL Projekte industrieller Gemeinschaftsforschung im vorwettbewerblichen Bereich, die besonders kleineren und mittleren Unternehmen zugute kommen.

Der Forschungsauftrag des FPL umfasst satzungsgemäß auch die anwendungsorientierte Grundlagenforschung. Dadurch sollen neue Lack- und Pigmentsysteme erschlossen und grundlegende Anstöße für Neuentwicklungen gegeben werden.

Anschrift

Forschungsgesellschaft für Pigmente und Lacke e.V. (FPL)
Allmandring 37
70569 Stuttgart (Vaihingen)


    Branchen
  • Automobilindustrie
  • Bauwirtschaft
  • Energietechnik
  • Nanotechnologie
  • Neue Werkstoffe
    Kooperationen (gesucht)
  • Erfahrungstransfer
  • Produktentwicklung
  • Projektarbeit methodisch oder fachspezifisch
  • Weitergabe von Kontakten
  • Wissenstransfer
    Kooperationen (angeboten)
  • Projektarbeit methodisch oder fachspezifisch
  • Weitergabe von Kontakten
  • Wissenstransfer
Kontakt

Chemie-Cluster Bayern GmbH
Hansastraße 26
80686 München

+49 89 189 4168 - 11