16. September 2019

Startup-Tag Chemie & Neue Werkstoffe

Innovation durch Kooperation
Findet am 2019-11-12 statt.

Laut einer Umfrage des RKW Bayern e.V. hat mehr als ein Drittel aller KMU schon mit einem Startup
zusammengearbeitet. Trifft das auch auf Ihr Unternehmen zu?

Die häufigsten Motive für eine Kooperation sind die Entwicklung innovativer Produkte, die Erschließung neuer
Technologien oder der Einstieg in neue Märkte.

  • Wie gelingt die Zusammenarbeit?
  • Wie sichert man geistiges Eigentum?
  • Welche Innovationen ergeben sich durch neue Fertigungstechnologien und Rohstoffe?

Mit dem Ziel, diese Fragen zu klären und Unternehmen aus den Bereichen Chemie und Neue Materialien zu einer
konkreten Zusammenarbeit zu ermutigen, laden der Chemie-Cluster Bayern und der Cluster Neue Werkstoffe
zum Startup-Tag 2019 ein.

Best-Practice Beispiele geben Aufschluss über Gestaltung und Erfolgsbedingungen solcher Kooperationen.

Das Startup-Karussel bringt Sie in Kontakt mit innovativen Gründungen – darunter u.a. Circular Carbon, Coyotex,
ING3D, Lignoa Leichtbau, LignoPure und mk2 Technologies.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Startups sowie Fach- und Führungskräfte von Unternehmen der
Chemiebranche und der Materialentwicklung aus den Bereichen:
Innovation | Geschäftsentwicklung | Forschung und Entwicklung | Geschäftsführung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Anmeldung somit erforderlich.

Anmeldeschluss ist der 8.11.2019.

Zur Anmeldung

Kontakt

Chemie-Cluster Bayern GmbH
Schwanthalerstraße 100
80336 München