27. November 2017

Holzbasierte Fasern und Faserverbundwerkstoffe im Kontext der Rohstoffwende

Expertenworkshop in der Papiertechnischen Stiftung in München
Findet am 2017-12-12 statt.

Unsere Gesellschaft steht aktuell einer globalen Herausforderung gegenüber: Fossile Roh- und Brennstoffe verknappen zunehmend, gleichzeitig wird die Umwelt durch ihre Nutzung stark belastet. Neben der Erderwärmung durch überhöhte CO2-Werte, wird aktuell verstärkt die Verschmutzung der Umwelt durch Mikroplastik thematisiert. Aus diesen Gründen ist die Rohstoffwende, weg von fossilen Rohstoffen und hin zu erneuerbaren Energien und nachwachsenden Rohstoffen, ein hochbrisantes Thema.

Wir laden Sie ein, auf unserer Veranstaltung „Holzbasierte Fasern und Faserverbundwerkstoffe im Kontext der Rohstoffwende“ mit Vertretern aus Industrie und Wissenschaft in den Dialog zu treten, und über die Trends und Potentiale von Fasern und Faserverbundwerkstoffen zu diskutieren. In Workshops zu den Themen Faserverbundwerkstoffe, der Ausbau eines Faserkompetenzzentrums und Sonderchemikalien aus Holz, sollen zukünftige Chancen evaluiert und Lösungsstrategien erarbeitet werden.

Haben Sie Interesse an unserem Expertenworkshop teilzunehmen? Dann melden Sie sich bei Dr. Eva Maria Hahn (hahn@chemiecluster-bayern.de).

 

PROGRAMM:

9:00 – 9:10 Uhr Begrüßung

Professor Dr. Frank Miletzky, Papiertechnische Stiftung

Nico Heidenreich, Chemie-Cluster Bayern

Moderation Prof. Miletzky
9:10 – 9:25 Uhr Einführung in die holzbasierte Bioökonomie

Prof. Dr. Klaus Richter, TU München, Clusterbeirat Holz und Bayerischer Bioökonomierat

9:25 – 9:40 Uhr Zukünftige Potentiale aus der Anwendungsforschung

Ludwig Lehner, .bwc management consulting GmbH

9:40 – 9:55 Uhr Technologie-Roadmapping zu Erschließung neuer Potenziale holzbasierter Verbundwerkstoffe

Dr. Tobias Schwarzmüller, Bayern Innovativ

9:55 – 10:10 Uhr Werkstoffliches Potenzial von Naturfasern in Papier- und Verbundwerkstoffen

Dr. Martin Zahel, Abteilungsleiter Composite & Modifizierung, Papiertechnische Stiftung

10:10 – 10:30 Uhr Kleine Pause und Austausch
10:30 – 11:30 Uhr Workshops
–        Thema I: „Weiterentwicklung von Faserverbundwerkstoffen“

–        Thema II: „Konkretisierung Idee Faserkompetenzzentrum“

–        Thema III: „Holz meets Chemie – Anwendungen und Potenziale in der Sonderchemie“

11:30 – 11:45 Uhr Zusammenführung der Ergebnisse im Plenum durch Prof. Miletzky
11:45 – 12:00 Uhr Ausblick: Innovation in motion – Vision 2030 & RDI Agenda for the European Forest-based Sector

Mr. Johan Elvnert, FTP Managing Director

12:00 – 13:00 Uhr Business-Lunch & Networking
Weitere Informationen »
Kontakt

Chemie-Cluster Bayern GmbH
Hansastraße 26
80686 München