17. April 2019

Besuch der "Sunliquid Demonstration Plant"

in Straubing
Findet am 2019-06-26 statt.

Zellulose-Ethanol aus landwirtschaftlichen Reststoffen

Am Mittwoch, den 26. Juni 2019 besteht die Möglichkeit einer Besichtigung der Straubinger Bioethanolanlage, die von Clariant im Rahmen des SUNLIQUID-Projekts, betrieben wird. Seit 2009 betreibt Clariant eine Pilotanlage in seinem Forschungszentrum in München. In dieser Pilotanlage können pro Jahr bis zu zwei Tonnen Ethanol produziert werden.

Im Juli 2012 nahm daraufhin die bislang größte Anlage Deutschlands am Standort Straubing ihren Betrieb auf – ein Demonstrationsprojekt mit einer jährlichen Kapazität von bis zu 1.000 Tonnen Ethanol. Im September 2018 begann der Bau einer weiteren Anlage in Rumänien, die bei voller Kapazitätsauslastung pro Jahr ca. 250.000 Tonnen Weizen- und anderes Getreidestroh, das von lokalen Landwirten bezogen wird, zu 50.000 Tonnen Zellulose-Ethanol verarbeiten kann.

Vor Ort in Straubing werden uns der dortige Prozessleiter sowie Herr Dr. Markus Rarbach, Head of Business Line Biofuels & Derivatives, die technischen Hintergründe erläutern und auf den Business-Case der Anlage in Rumänien eingehen.

Das genaue Programm folgt im Mai. Voraussichtlich werden wir uns um 10 Uhr in Straubing treffen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen endet der Besuch gegen 14 Uhr. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, sodass wir unseren Cluster-Mitgliedern sowie produzierenden Unternehmen Vorrang bei der Anmeldung gewähren. Zur Anmeldung sowie bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Magdalena Buch.

Kontakt

Chemie-Cluster Bayern GmbH
Hansastraße 26
80686 München